Kremora

Kremora

Crèmeville


  

       Wappen


Kremora (französisch Crèmeville) ist die Hauptstadt der Senatischen Republik Mariusanien. Sie ist mit 7.793.897 die bevölkerungsreichste und mit 2.907 km² die größte Stadt von Mariusanien. 31% der mariusanischen Bevölkerung lebt in Kremora. Sie ist die größte Stadt in Absurdistan, gefolgt von Danfjord (5.235.350) in Saiferien. Sie ist der Sitz der Provinz Kremora und der Regierung der Republik Mariusanien. Sie war bis 23. Januar 2019 auch Hauptstadt und Zentrum des Imperium Mariusanien.

Staat  Mariusanien
Provinz  Provinciae Kremora (Provinz Kremora)
Oberbürgermeister Tiberius Flavus, PDM
Fläche 2.907 km²
Einwohner 7.793.897 (01.01.2022)
Bevölkerungsdichte 2.681,1 Einwohner je km²
Gründung 23. April 1845
Gliederung 11 Stadtteile
Stadtverwaltung Basilica Kremora
Locus basilicae 1,
21119 Kremora
Mariusanien
Postleitzahl 21119
Vorwahl 1193
KFZ-Kennzeichen KR


Das Forum Kremorum



Das Kolusseum Kremora



Der mariusanische Senat